Close

Dein neuer Prepaid Handytarif

Unsere Tarifvergleiche und Tarifrechner helfen dir bei der Auswahl eine neuen Handyvertrags

Prepaid Handytarife

Prepaid Handytarife im Vergleich

Smartphone mit Prepaid Tarif

Du suchst ein neues Smartphone, willst aber nicht an einen Vertrag mit Laufzeit gebunden sein? Schau dir unsere Angebote für Prepaid Handytarife mit Smartphone an.

Smartphone Tarif
Prepaid Allnet Flats

Ein passendes Smartphone hast du schon? Dann bieten wir dir unseren Tarifvergleich und Tarifrechner für Prepaid Allnet-Flat Tarife an ohne Smartphone an.

Prepaid Allnet Flat
Prepaid Handytarife

Du brauchst kein neues Smartphone sondern bist mit einem Handy zufrieden? Du bist eher Wenigtelefonierer und brauchst kein Internet? Unsere Prepaid Handytarife im Vergleich.

Prepaid Handytarif
Was ist ein Prepaid Handytarif?

Smartphones sind heute sehr weit verbreitet. Viele Nutzer suchen sich die Handytarife, bei denen sie für ein neues Smartphone vermeintlich wenig zahlen. Doch die Kosten für ein neues Smartphone wie das iPhone von Apple oder Flaggschiff Samsung Galaxy sind auch für den Mobilfunkanbieter sehr hoch. Deswegen ist die monatliche Gebühr im Handytarif mit Smartphone dann oft deutlich höher als nötig.

Wer jedoch kein neues Smartphone braucht und auch auf einen Handytarif mit Allnet-Flatrate und SMS-Flat verzichten kann, weil er ganz einfach ein Wenignutzer ist, sollte sich eher einen Prepaid Handytarif suchen. Bei einem Prepaid Handytarif zahlt man ein selbst festlegbares Guthaben auf den Mobilfunkaccount ein. Für den Verbrauch von Gesprächsminuten, SMS und Internetvolumen zahlt man dann eine Gebühr von heute meist 8 oder 9 Cent pro Gesprächsminute oder SMS. Bei vielen Anbietern gibt es im Prepaid Handytarif auch Flatrates für einen Monat. Diese Flatrates werden dann mit dem eingezahlten Guthaben beglichen und man muss sich keine Sorgen mehr machen, dass der Prepaid Handytarif zu viele Kosten verursacht. Meist entstehen beim Prepaid Handytarif beim Kauf der SIM-Karte geringe Kosten von 10 Euro, die aber bei vielen Anbietern dann schon als Guthaben für Telefonie, SMS und mobiles Internet zur Verfügung stehen. 

Besonders lukrativ sind Prepaid Handytarife für Menschen, die ein einfaches Handy benutzen und nur gelegentlich Anrufe tätigen oder SMS versenden.

Für wen lohnt sich ein Prepaid Handytarif?

Ein Prepaid Handytarif ist zuallererst für die interessant, die nur sehr wenig SMS schreiben, Anrufe tätigen und nicht das Internet nutzen. Aber nicht nur für die sogenannten Wenignutzer lohnt sich ein Prepaid Handytarif. Nachfolgend haben wir ein paar Beispiele für die Zielgruppe von Prepaid Handytarifen aufgelistet.

Der Wenignutzer mit dem einfachen Handy

Auch wenn mittlerweile fast jeder ein Smartphone hat, gibt es immer noch Leute, die mit ihrem einfachen Handy mehr als zufrieden sind. Schließlich erfüllt ein einfaches Handy mit Tastatur und vielleicht auch ohne Farbdisplay mit Prepaid Handytarif alle nötigen Voraussetzungen für das einfache Telefonieren und SMS schreiben. Noch dazu ist einfaches Handy viel günstiger als eine topaktuelles Smartphone. Der Wenignutzer zeichnet sich außerdem dadurch aus, dass er nur eine handvoll Anrufe im Monat tätigt und auch nicht mehr als 20 SMS im Monat schreibt. Für Wenignutzer haben wir den Tarifvergleich für Prepaid Handytarife ohne Schnickschnack.

Der preisbewusste Normalnutzer mit Smartphone

Der preisbewusste Normalnutzer interessiert sich vor allem für Prepaid Handytarife, weil er sich nicht für viele Monate an einen festen Handytarif mit Smartphone binden möchte. Der Preisbewusste beobachtet den Markt und hält immer Ausschau nach dem besten Angebot. Um flexibel zu sein, wählt er deshalb einen Prepaid Handytarif oder einen Tarif ohne Laufzeit.


Aktuelle News über Smartphones und Prepaid Handytarife

Unser Partnerblog smartnweb berichtet regelmäßig über die neuesten Smartphones und Handys, und gibt Tipps zu den besten Handytarifen und veröfffentlicht Ratgeber zum Thema Prepaid Allnet-Flat

  • Schneller schwanger werden dank Smartphone-App
    Veröffentlicht von Finn Hillebrandt am 3. November 2016 um 10:20

    Gesundheits-Apps liegen im Trend. In den App-Stores finden sich neben Fitness-Apps, die einem tägliche Workout vorschlagen, Ernährungs-Apps, mit denen man seinen Kalorienzufuhr kontrollieren kann, auch Schwangerschafts-Apps. Von manchen Apps wird man nicht nur durch die gesamte Schwangerschaft begleitet, auch gibt es Apps, die einem dabei helfen, schneller […]

  • Sonos Playbar: Streaming-Soundbar im Test
    Veröffentlicht von Finn Hillebrandt am 5. Oktober 2016 um 17:24

    Der Trend geht zur Vernetzung. Und das nicht nur bei Computern, Smartphones oder Haushaltsgeräten, sondern auch im Hifi- und Heimkino-Bereich. Die Sonos Playbar, eine multiroomfähige Soundbar, ist ein Paradebeispiel dafür. Wir haben sie getestet. Anschlüsse und Installation Die Installation der Sonos Playbar ist denkbar einfach. Sie muss nur zweimal […]

  • Vodafone verliert Großkunden wegen schlechter Netzqualität
    Veröffentlicht von Anton Dietel am 13. Februar 2016 um 12:20

    In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass der Mobilfunkanbieter Vodafone einen seiner großen Enterprise-Kunden, die Allianz Versicherung, an die Deutsche Telekom verliert. Das Versicherungsunternehmen, welches zu den größten Versicherern der Welt zählt, macht das Vodafone-Netz damit auf einen Schlag um nahezu 40.000 Nutzer ärmer. Die 30.000 […]

  • Smartphone-Tarife und mobiles Internet in den USA
    Veröffentlicht von Anton Dietel am 9. Februar 2016 um 6:00

    Jedes Mal wenn ich mich außerhalb von Deutschland bewege ist so ziemlich das erste, worüber ich nachdenke, der Handy- bzw. Smartphone-Tarif. Meistens geht es mir allerdings nicht um Minuten, um irgendwelche Gespräche zu führen oder SMS, sondern um einen passenden Datentarif. Sicher könnte man, wenn man im Ausland ist, sich auch mit dem Hotel-WLAN oder […]

  • smartnweb Ratgeber – kostenloses WLAN im Fernbus
    Veröffentlicht von Jens R. am 8. Februar 2016 um 16:34

    Wer wie ich häufiger mal unterwegs ist, dem wird sicher das ein oder andere Mal ein Angebot von MeinFernbus untergekommen sein. Die Busse sind wesentlich billiger als der Zug, bieten ein umfangreiches Streckennetz und auch wenn Komfort und Bequemlichkeit nicht die größten Stärken sind, schlägt sich der Fernbus doch recht gut. Ein weiterer Vorteil, mit […]